Die Burg
Marienplatz 4
88212 Ravensburg

Telefon: 0751/3614436
e-Mail: info@cineparc.de
Homepage: www.cineparc.de
Säle | Plätze    
Filmtheater mit 8 Sälen und 1451 Sitzplätzen
Links zum Programm    
Programm bei www.cineparc.de
Programm bei www.kino.de
Programm bei www.cinema.de
Programm bei www.filmstarts.de
Fahrplan    
Parken    
Parken kann man direkt neben dem Kino in der Tiefgarage Marienplatz [P1], in der Oberamteigasse [P6] oder im Frauentor-Parkhaus [P3].
Foyer    
Das Foyer erstreckt sich Aufgrund der baulichen Gegebenheiten der Innenstadtlage über mehrere Etagen, Innenhöfe und Stege.
Die Säle    
Je nach Größe unterschiedlich ausgestattete Säle, alle mit eigener Raumgestaltung und neuen Sitzen.
Weitere Informationen | Kino-Geschichte    
1938 eröffnete Willy Burth mit dem Burgtheater ein neues Kino in Ravenburg. Damals bestand das Kino aus einem Saal mit 660 Plätzen. Nach mehreren Umbauten und Erweiterungen - zuletzt 2000/2001 - beherbergt die Burg heute 8 Kinosäle. [Quelle: "Von Atlantis bis Urania - Filmtheater in Baden-Württemberg" von Herbert Spaich, Bleicher Verlag, Gerlingen, 2003]
In den Ravensburger Kinos gibt es eine interessante Variante der Ermäßigungskarte. Je nachdem wie viel Zeit seit dem letzten Besuch vergangen ist, gibt es mehr oder weniger Ermäßigung.
Bilder    

Das Kinozentrum "Die Burg" in Ravensburg.


Blick ins Foyer der Burg in Ravensburg.


Blick ins Foyer der Burg in Ravensburg.
Details zu den Sälen    
 Kino Plätze Leinwand Ton
 Kino 1 297 70 m²  Dolby Digital
 Kino 2 153 32 m²  Dolby Digital
 Kino 3 63 15 m²  Dolby Digital
 Kino 4 52 15 m²  Dolby Digital
 Kino 5 194 35 m²  Dolby Digital
 Kino 6 184 32 m²  Dolby Digital
 Kino 7 425 100 m²  Dolby Digital
 Kino 8 83 12 m²  Dolby Digital
nach oben | zurück | neue Suche