StrandmaxX [geschlossen]
Hofrat-Röhrer-Str. 12
86161 Augsburg

Telefon: 0821/514084
e-Mail: liliom@t-online.de
Homepage: www.strandmaxx.de
Säle | Plätze    
Filmtheater mit einem Saal und 100 Sitzplätzen
Links zum Programm    
Programm bei www.strandmaxx.de
Programm bei www.kino.de
Programm bei www.cinema.de
Programm bei www.filmstarts.de
Anfahrt mit dem ÖPNV    
Bus Localbahn
Fahrplan    
Parken    
Einige kostenlose Parkplätze am Haus.
Foyer    
Das StrandmaxX befindet sich im "Gestrandet", einer Indoor-Beach-Volleyball-Anlage. Direkt links vom Eingang erreicht man die gemütliche Bambusbar mit gedimmtem Licht, an der man sich mit Getränken versorgen kann. Hinten rechts geht es zu den Liegestühlen im Sand.
Die Säle    
100 Liegestühle wurden in der 400 m² großen Halle auf den Sand gestellt. Dazwischen gibt es piratenmäßige Holzkisten und Baumstämme auf denen man seine Getränke abstellen kann. Am Ende des Saales gibt es eine Strandbar mit Filmblick. Die Liegestuhlreihen sind so weit auseinander, dass von überall eine gute Sicht auf die große Leinwand garantiert ist.
Weitere Informationen | Kino-Geschichte    
Das StrandmaxX ist das erste Indoor-Strandkino in Deutschland. Eröffnet wurde es am 23. Mai 2007 mit dem Film "Fluch der Karibik - Bis ans Ende der Welt". Neben regulären Filmvorstellungen wurde das StrandmaxX als Ausweichspielort für die Filme genutzt, die wegen schlechten Wetters nicht im Open-Air-Kino gezeigt werden können.

2009 diente das Strandkino zuletzt als Ausweichspielstätte für das Open-Air-Kino, danach wurden keine Filme mehr gezeigt.
Bilder    

Die Halle der "Gestrandet"-Beach-Volleyball-Anlage, hier findet das StrandmaxX statt.


Einmaliges Kinoerlebnis: vom gemütlichen Liegestuhl aus, kann man auf der großen Leinwand den Film genießen.
Details zu den Sälen    
 Kino Plätze Leinwand Ton
 Strand-MaxX 100 35 m²  
nach oben | zurück | neue Suche