Seefeld-Razzia [geschlossen]
Seefeldstr. 82
8008 Zürich [Schweiz]

Telefon: +41 (0)43/2041828
Homepage: www.seefeld-razzia.ch
Säle | Plätze    
Filmtheater mit einem Saal und 140 Sitzplätzen
Links zum Programm    
Programm bei www.seefeld-razzia.ch
Programm bei www.cineman.ch
Programm bei www.outnow.ch
Anfahrt mit dem ÖPNV    
Tram Feldeggstrasse
Fahrplan    
Parken    
Parken kann man im Parkhaus Feldegg.
Foyer    
Zum Seefeld-Razzia gehört eine Bar.
Die Säle    
Der ehemlige Kinosaal kann heute vielseitig benutzt werden. Für Kinovorstellungen werden zahlreiche große und kleine Couchen aufgestellt, die Platz für 140 Leute bieten. Als Projektor steht ein Beamer zur Verfügung.
Weitere Informationen | Kino-Geschichte    
Das Kino Seefeld wurde 1920 eröffnet und war im Baustil und der Gestaltung einmalig in Zürich. Das Kino wurde immer wieder mal umgebaut, wurde zeitweise auch als Porno-Kino genutzt und schließlich 1989 geschlossen.

Im Oktober 2008 wurde das Razzia unter dem Namen "Seefeld-Razzia" als Veranstaltungsort wieder eröffnet. Hier spielten auch schon Silbermond. Durch die flexiblen Raumgestaltungsmöglichkeiten, kann das Razzia als Kino, Lounge, Dinnersaal oder Partyraum genutzt werden.

Im Juli 2011 wurde das Seefeld-Razzia geschlossen und zum Restaurant umgebaut.
Bilder    

Das Seefeld-Razzia in Zürich.
[Foto: Johannes Schwarzer. Vielen Dank.]


Das Seefeld-Razzia in Zürich.
[Foto: Johannes Schwarzer. Vielen Dank.]


Das Seefeld-Razzia in Zürich.
[Foto: Johannes Schwarzer. Vielen Dank.]
Details zu den Sälen    
 Kino Plätze Leinwand Ton
 Razzia 140  
nach oben | zurück | neue Suche